Info-Nachmittag für unsere künftigen Schulanfänger 2022 / 2023

Liebe Eltern der künftigen Schulanfänger des Schuljahres 2022/23,

Ihr Kind und Sie sind sicher gespannt in welche Klasse es gehen wird.

Am 31.05.2022 findet ab 16:00 Uhr ein Informationsnachmittag in dem Forum unserer Grundschule statt. Hiermit lade ich Sie und Ihr Kind herzlich zum Eltern-Informationsnachmittag ein. Ein offener Anfang ab 15.50 Uhr wird durch den Förderverein unserer Schule begleitet. Die offizielle Begrüßung findet um 16:00 Uhr statt, der genaue Ablaufplan wird Ihnen vor Ort mitgeteilt. Folgender Ablauf ist geplant: Ihr Kind wird namentlich aufgerufen und lernt dann seine zukünftigen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden in seiner ersten Schulstunde im Klassenraum kennen. Während dieser Zeit erhalten Sie weitere wichtige Informationen von vielen Beteiligten der Höchstener Grundschule.

Um ca. 17:00 Uhr wird die Klassenleitung dann mit Ihnen die klassenspezifischen Punkte besprechen wie beispielsweise die Materialliste. Hierzu erhalten Sie einen Umschlag innerhalb der Veranstaltung, in dem diese Dokumente enthalten sein werden. Ihr Kind wird zur selben Zeit von weiteren Kolleg*innen betreut. So lernt es auch schon weitere Lehrkräfte der Höchstener Grundschule kennen.

Bitte halten Sie an diesem Nachmittag auch 16 € bereit, dass ist der gesetzlich festgelegte Elternbeitrag für die Schulbücher, die Ihr Kind nach den Ferien von uns erhalten wird.

Wir planen, schon vor den Ferien eine Adressliste für jede Klasse zu erstellen, die Ihnen per Mail zugehen wird. Dann haben Sie bereits frühzeitig die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern der zukünftigen Klasse zu vernetzen. Dazu benötigen wir allerdings Ihr Einverständnis zur Weitergabe der Daten.

Bitte füllen Sie deshalb die Zustimmung für die Klassenliste aus und geben diese am Infonachmittag wieder ab oder lassen sie uns bis Ende Mai postalisch zukommen.

Das gesamte Kollegium freut sich schon auf die Einschulung, die am zweiten Schultag (11.08.2022) stattfinden wird. Näheres wird Ihnen noch mitgeteilt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Janine Dieckmann