Weihnachten im Schuhkarton

Liebe Eltern und Kinder der HöGS,

ein besonderes Jahr geht seinem Ende entgegen.

Niemals hätten wir daran gedacht, dass so etwas wie Corona uns treffen könnte und wie sehr sich unser Leben dadurch ändern würde.

Uns allen ist in den zurückliegenden Monaten wahrscheinlich bewusstgeworden, dass die Gesundheit, das Recht auf Bildung oder das Lernen, Leben und Feiern in der Gemeinschaft keine Selbstverständlichkeiten sind und so haben wir uns alle großen Herausforderungen stellen und Vieles lernen müssen. Kinder und Erwachsene haben aufeinander achtgegeben, sich gegenseitig unterstützt und versucht, füreinander da zu sein. Das ist etwas Besonderes und hat großen Wert.

… und gar nicht wenige von Euch und Ihnen haben am Ende des Jahres in aller Schnelle sogar noch dazu beigetragen, armen Familien in Rumänien, wo die Situation viele Familien gewiss noch um ein Vielfaches härter trifft, das Weihnachtsfest zu verschönern.

Es wurden Schuhkartons beklebt, mit Geschenken, Kleidung, Bildern, Weihnachtskarten und kleinen Leckereien befüllt und zur Schule geschafft oder sogar direkt zur Sammelstelle gefahren, von wo aus ein LKW die reiche Ladung weitergefahren hat, so dass die Päckchen inzwischen bei den Verteilstationen vor Ort angekommen sind, um dort in wenigen Tagen, Freude zu verbreiten.

                 

Ein gaaaaaanz herzliches Dankeschön dafür!!!

 

Weitere Infos über den Verein findet man unter: www.boeselager-osteuropahilfe.de