UmweltBewusste Schule

HöGS – eine UmweltBewusste Schule

Die Höchstener Grundschule ist seit 2017 eine der ca. 30 „UmweltBewussten Schulen“ Dortmunds. Das heißt, sie gehört zu denen, deren Ziel es ist, die „NutzerInnen“ städtischer Gebäude zu motivieren, ihr Energieverbrauchsverhalten so zu ändern, dass die Energiekosten spürbar abnehmen und die Menge des CO²-Ausstoßes drastisch reduziert wird.

Darüber hinaus versuchen die Lehrkräfte, ErzieherInnen, Hausmeister und alle anderen an unserer Schule Tätigen den Kindern einen sinnvollen und nachhaltigen Umgang mit Energie und Ressourcen zu vermitteln.

Mit dem Schulprojekt UmweltBewusste Schule konnte der Städtische Haushalt in den letzten Jahren um insgesamt 197.000 Euro entlastet werden.

 

Bisher durchgeführte Aktionen:

Im Jahr 2018 haben alle SchülerInnen der Schule an einer gemeinsamen Projektwoche zum Thema „Umweltbewusste Schule“ teilgenommen. Dort konnten sie an unterschiedlichen Themen forschen, experimentieren und basteln: z. B. Erneuerbare Energien, Mülltrennung, Recycling…

Jedes Jahr findet unser Tausch und Trödel statt.

Im Forum der Schule befindet sich ein Sammelbehälter (Sammeldrache), in dem alte Handys, Tonerkassetten, Druckerpatronen … gesammelt werden. Auch Sie können gerne Ihre „Abfälle“ dort abgeben.

Die Klassen 3 und 4 nehmen, wenn möglich, am DEW-Umweltprojekt teil. In Klasse 3 handelt es sich dabei um das Projekt „Der Energieträger Erdgas“, das 4. Schuljahr arbeitet zum Thema „Energie erleben und verstehen“.

Im Jahr 2019 starteten wir mit dem „Einheitsbuddeln“. Gemeinsam mit allen Kindern und dem Team der HöGS (LehrerInnen und OGS) wurden 9 Bäume gepflanzt.

        

    

Herr Schlep bietet regelmäßig AG ́s in den Bereichen Musik- und Medienaktivitäten an. Dazu wird speziell gebrauchtes Material genutzt.

 

Außerschulische Aktionen:

Gleichzeitig möchten wir Sie an dieser Stelle auch auf außerschulische Aktionen verweisen, um unseren „LeserInnen“ die Möglichkeit zu geben, sich auch über die schulischen Aktionen hinaus zu engagieren.

Wann? Was? Wo?
freitags, 12.00 h Fridays-for-future-Demonstrationen wechselnde Startpunkte, siehe deren Homepage
jeden 2. Samstag im Monat, 12.00 h Parents for future-Demonstrationen wechselnde Startpunktesiehe deren Homepage
jeden 3.Freitag im Monat, ab 19 Uhr critical mass Startpunkt: Friedensplatz