Advent auf dem Höchsten

Traditionell am ersten Advent findet nachmittags auf dem Schulgelände der Höchstener-GS der Adventsbasar der IG Höchsten (Interessengemeinschaft Höchsten) statt. Die IG Höchsten ist ein Zusammenschluss der Vereine, Verbände, Kirchen und Parteien des Stadtteils, der die Kindergärten und die Schule unterstützt.

Der Adventsbasar bietet ein buntes Programm für jung und alt. Den Mehrzweckraum richtet die AWO als Cafeteria her. In einem Klassenraum werden Mal- und /oder Bastelarbeiten für Kinder angeboten. Auf dem Schulhof stehen allerlei Weihnachtsmarktstände, die Speisen, Getränke oder Gebasteltes feilbieten. Den Grillstand stellt Borussia Höchsten. Außerdem gibt es ein Rahmenprogramm. Auf dem Hof oder in der Turnhalle wird z. B. Tanz, Gesang oder Theater dargeboten. Und dann kommt auch noch der Nikolaus mit den Stutenkerlen …

Die Gewinne des Basars fließen Zu je 30% dem ev. Kindergarten, dem kath. Kindergarten und der Höchstener-Grundschule zu. Mit 10% wird idR eine weitere Einrichtung bedacht.